Datum:     Samstag, 19. September 2015

Startort:  Los Angeles, Sheraton Hollywood Hotel, sonnig ca. 28°

Zielort:   Las Vegas, Caesars Palace, sonnig, ca. 37°

 

(wenn ihr auf die Fotos klickt, wird der Diashow-Modus aktiviert - mit Kommentar)

Wir verlassen L.A. um ca. 10.00 Uhr und machen uns zu unserer letzten langen Fahrstrecke auf. Das macht in unserem Camarro aber nochmals richtig Spass, zuerst offen und nachdem es doch immer wärmer wird (in der Mojawe Wüste kommen wir doch noch auf die bisher noch nicht erreichten 40°) bevorzugen wir dann doch geschlossen zu fahren. Nach, inkl. diversen Pausen, rund 5 1/2 Stunden erreichen wir Las Vegas.

 

Im Caesars Palace checken wir sogleich ein und bekommen nach einigem hin und her ("you are very lucky, its the last room with view to strip and Bellagio") unsere Augustus Tower Suite (Mike darf diesmal sogar "legal" rauchen, nicht wie 2012 --> siehe letzter Reisebericht). Von unserem Zimmer haben wir einen herrlichen Blick über den Las Vegas Boulevard South, auch Strip genannt. Und vor allem dürfen wir wieder die berühmten Wasserspiele des Hotel Bellagio direkt unter uns bewundern. Da wir euch das natürlich nicht vorenthalten wollen, haben wir diesmal sogar ein Filmchen davon eingestellt (siehe unten).

 

Wir erkunden das Hotel und stellen fest, dass sich seit unserem letzten Besuch doch einiges verändert hat. Unter anderem ist jetzt im Caesars noch ein zweites Hotel (Nobu - sehr bekannt durch die Küche von Chef Nobu Matsuhisa) beheimatet, zu dem ein erstklassiges Restaurant gehört. Dort buchen wir uns für Montag gleich ein Plätzchen und sind rundum zufrieden. Nach einem kleinen Apéro gehts dann auch schon bald zu einem unserer Lieblingsrestaurants, dem Roku Sushi das im Forum Shops Bereich untergebracht ist. Dort tafeln wir wie die Fürsten.

Wasserspiele beim Bellagio bei Nacht (bei uns sitzt ihr in der ersten Reihe :-))

vorheriger Tag                                                                                                          nächster Tag